FOM Real Estate -
The Value Developer®
Pressemitteilungen

FOM Real Estate: Erster Spatenstich für Büro- und Logistikprojekt im niedersächsischen Burgwedel

  • Neuentwicklung von Büro- und Logistikzentrum in der Nähe von Hannover
  • FOM Real Estate realisiert eine Logistikhalle sowie ein Bürogebäude mit einer Gesamtmietfläche von rund 13.000 m²
  • Mieter sind Tochterfirmen der KION Group AG
  • Hohe Standort-Attraktivität durch Nähe zu Hannover und gute Verkehrsanbindung an der Autobahn A7

 

Heidelberg/Burgwedel, 06. September 2021 – FOM Real Estate (FOM), seit fast 25 Jahren als Projektentwickler und Asset Manager erfolgreich tätig, hat planmäßig mit den Bauarbeiten seines jüngsten Logistikprojekts in Burgwedel bei Hannover begonnen. Das Gesamtprojekt entsteht im Auftrag eines Family Offices der Eigentümerfamilie der FOM Real Estate und besteht aus einer Logistikhalle mit einer Mietfläche von rund 10.000 Quadratmetern, einem Bürogebäude mit einer Mietfläche von rund 3.000 Quadratmetern sowie 140 PKW-Stellplätzen. Die Grundstücksgröße beträgt 25.000 Quadratmeter. Das Neubauprojekt ist bereits komplett an die Willenbrock Fördertechnik Holding GmbH sowie die Linde Material Handling GmbH vermietet, beides Tochterunternehmen der KION Group AG. Als Generalunternehmer fungiert das deutsche Bauunternehmen Goldbeck. Die Fertigstellung ist für Herbst 2022 geplant.

Spatenstich-44_1200p.jpg

Beteiligte von links nach rechts: Hilmar Albrecht, Niederlassungsleiter Goldbeck Hannover / Helmut Korthöber, Geschäftsführer Willenbrock Gruppe / Michael Gomolka, Vertriebsleiter Willenbrock Hannover / Patrick Mangold, FOM Real Estate / Victor von Waldberg, Vertreter der Geschäftsleitung FOM  Real Estate / ViVi Objektgesellschaft mbH / Ralf Dilthey, FOM Real Estate


Prof. Reinhard Walter, geschäftsführender Gesellschafter der FOM Real Estate Gruppe, kommentiert: „Mit diesem Projekt schaffen wir ein modernes Büro- und Logistikzentrum in unmittelbarer Nähe zu Hannover und reagieren damit auf die steigende Nachfrage nach Logistikflächen in der Umgebung. Besonderes Augenmerk wird beim Neubau auf ökologische Standards und Nachhaltigkeitsaspekte gerichtet. Die EnEV wird in Bezug auf die Anforderungswerte im Bereich der Gebäudehülle um ca. 20% übererfüllt. Hinzu haben wir Wert auf umweltbewusste Detailmaßnahmen wie Regenwassernutzung, Elektrotankstellen für E-Fahrzeuge und extensive Begrünung der Dachflächen gelegt.“

Burgwedel-Perspektive-Webcam-schindelbeck-210901_FS_06316.jpgAxel Düker, Bürgermeister der Stadt Burgwedel, ergänzt: „Die Stadt Burgwedel ist durch ihre verkehrsgünstige Lage an der A7 und die ÖPNV-Anbindung an die Landeshauptstadt Hannover sowohl für Gewerbetreibende als auch für Arbeitnehmer höchst attraktiv. Mit dem neuen Projekt entstehen in Burgwedel insgesamt 140 neue Arbeitsplätze. Die Stadt Burgwedel hat das Ziel, in der Gewerbegebietsentwicklung einen zukunftsweisenden und nachhaltigen Ansatz zu realisieren. Wir freuen uns ganz besonders, die FOM Real Estate gefunden zu haben, die mit großer Eigeninitiative die nachhaltige Entwicklung unterstützt und damit zur Aufwertung des Standortes beitragen wird.“

Die Region Hannover und insbesondere die Stadt Burgwedel sind erfolgreiche Wirtschaftsstandorte. Während die Region Hannover laut einer Erhebung der Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung im Jahr 2019 steigende Bevölkerungs-, Beschäftigten- und Studierendenzahlen verzeichnet, zieht Burgwedel Gewerbetreibende durch eine wirtschaftsfreundlichen Gewerbesteuersatz und eine gute Anbindung an. Zu den dort ansässigen Unternehmen gehören unter anderem Ikea, die Zentrale der Drogeriekette Rossmann, Hörgeräte Kind sowie das Impfstoffwerk Biotech.

 

 

Pressekontakt
c/o RUECKERCONSULT GmbH
Christof Hardebusch
Tel.: +49 221 29295633
cerffr@sbzernyrfgngr.qr

Kontakt FOM Gruppe
Frank Schindelbeck
Tel.: +49 6221 3636618
s.fpuvaqryorpx@sbzernyrfgngr.qr

Auf dieser Website verwenden wir Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf "Alle Cookies erlauben" klicken, stimmen Sie der Speicherung von allen Cookies auf diesem Gerät zu. Unter "Auswahl erlauben" haben Sie die Möglichkeit, einzelne Cookie-Kategorien zu akzeptieren. Unter "Informationen" finden Sie weitere Informationen zu den Cookie-Einstellungen.

Mit diesem Cookie erlauben Sie das Einbinden von Google Maps und Videos von YouTube.
Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.