fom-kompetenzgrafikImmobilienzyklen bergen Risiken und Chancen. Durch eine langfristige Strategie, die auf bonitätsstarke Mieter (prime  tenants) und ausgesuchte Standorte (prime locations)  ausgerichtet ist, zeigt sich  das Geschäftsmodell von FOM robust und krisenunabhängig.

Zusätzlich nutzt FOM durchaus jene Opportunitäten,  die schwächere Phasen des Immobilien-Zyklus bieten. Der erfolgreiche FOM track-record der vergangenen Jahre bestätigt diese Strategie.

Wesentliche Arbeitsfelder von FOM als Immobiliendienstleister sind:

  • An- und Verkaufsverfahren von Immobilien-Portfolios
  • Vermarktung von Immobilien
  • Asset-Management / Vermietungsmanagement

In diesen Bereichen profitiert FOM von der exzellenten Vernetzung im Immobilienbereich mit verlässlichen Partnern im In- und Ausland.

Button Uebersicht