Die vier- bis siebenstöckigen funktionalen Bauten der T-online Zentrale wurden mit modernster EDV-Technik ausgestattet. Zur Klimatisierung wird die innovative Betonkernaktivierung eingesetzt: Wasserleitungen in den Betonwänden kühlen und heizen das Gebäude und sorgen für ein angenehmes Raumklima. Die Verwendung von viel Glas symbolisiert Transparenz und Offenheit. Die großzügig begrünten Außenanlagen schaffen Ruhezonen und sorgen für ein angenehmes Arbeitsumfeld. Neben einem Casino für mehr als 600 Personen ist auch eine Tagesstätte für Kinder der Beschäftigten in unmittelbarer Nähe der T-Online Zentrale integriert. Das T-Online Gebäude und der benachbarte Bauabschnitt 2, der von T-Systems bezogen wurde, sind zentrale Bestandteile der Entwicklung des TZ Rhein Main Areals.

 

TypBürogebäude, Firmensitz T-Online (mittlerweile im Telekom-Konzern aufgegangen)
StandortDarmstadt
Fertigstellung2004
Fläche72.700 qm

 

 

Bilder