Die neue Firmenzentrale des Süddeutschen Verlages befindet sich gegenüber dem SV-Druckzentrum auf einem 21.450 qm großen Grundstück entlang der Hultschiner Straße. Der von den Architekten Gewers + Kühn Architekten aus Berlin entworfene Gebäudekomplex besteht aus dem 100 Meter hohen prägnanten Hochhaus, einem Flachbau sowie einem lichtdurchfluteten Atrium, das mit einer Breite von 24,3 Metern und einer beeindruckenden Höhe von 23,5 Metern den kommunikativen Eingangsbereich bildet und die beiden Bürogebäude über eine gestaffelte Gestaltung in die Tiefe erschließt. Eine kleinflächig bombierte Glasfassade, verleiht der Fassade des Bauwerks mit reizvollen Lichteffekten Luftigkeit und Transparenz. Das Gebäude wurde im Frühjahr 2009 an den Süddeutschen Verlag übergeben

FOM war gemeinsam mit der LBBW Immobilien GmbH Investor und Generalübernehmer.

 

TypBürogebäude | Firmensitz Süddeutscher Verlag
StandortMünchen
Fertigstellung2009
Fläche BGF78.400 qm

 

Zeitraffer-Film

 

 

Süddeutscher Verlag Hochhaus – Galerie