Allianz Campus Berlin Grundsteinlegung

Berlin, 22. September 2016

Am 22. September 2016 wurde der Grundstein für den Allianz Campus Berlin in Adlershof gelegt. Bauherr des Bürokomplexes mit 60.000 Quadratmeter Mietfläche ist die CORPUS SIREO Adlershof Projektentwicklung GmbH & Co. KG mit Sitz in Köln. Mieter ist die Allianz Deutschland, die ihren bisherigen Berliner Standort in den Treptowers aufgeben wird.

Die Konzeption und Projektentwicklung wurde gemeinsam vom Bauherren CORPUS SIREO sowie FOM Real Estate aus Heidelberg im Rahmen eines Joint Ventures erarbeitet. Für die schlüsselfertige Fertigstellung ist die FOM Real Estate GmbH als Generalübernehmer verantwortlich und setzt das Projekt mit dem Generalunternehmer Ed. Züblin AG, Stuttgart im Partneringverfahren um.

Langfristiger Erhalt der Allianz Betriebsstätte in Berlin

Im Frühjahr 2019 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein und die Berliner Mitarbeiter der Allianz können die neuen Flächen beziehen. Das Unternehmen wird an dem neuen Standort für mindestens 15 Jahre Mieter bleiben. Die Entscheidung für die Anmietung des mitarbeiterfreundlich ausgestatteten Neubaus mit flexibel gestaltetem Bürokonzept ist auch ein Bekenntnis zum langfristigen Erhalt der Betriebsstätte am Gründungsstandort der Allianz in Berlin.

Drei Gebäude mit flexiblem Bürokonzept und DGNB Platin Zertifizierung

Der Bürokomplex mit einer Mietfläche von 60.000 Quadratmetern befindet sich auf einem 27.000 Quadratmeter großen Areal am Eingang der Wissenschafts- und Medienstadt Berlin-Adlershof zwischen Rudower Chaussee und Hans-Schmidt-Straße. Der Neubau mit einem mitarbeiterfreundlich flexibel gestaltbaren Bürokonzept und moderner Technik wird aus drei Gebäuden bestehen, die durch zwei Fußgängerbrücken über die Merlitzstraße miteinander verbunden sind. Für die Öffentlichkeit sind die Gewerbeflächen über die die Arkadengänge an der Rudower Chaussee erreichbar. Jedes Gebäude verfügt über fünf Etagen. In den Innenhöfen um die Gebäude werden Grünflächen angelegt. Die Haustechnik ist im Untergeschoss und auf dem Dach untergebracht. Zudem wird ein Parkhaus realisiert.

Das Gebäudeensemble soll die höchstmögliche Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen, „DGNB Platin“, erhalten. Somit entsteht ein umweltfreundliches und höchst nachhaltiges Gebäude.

Rückfragen

Ansprechpartner FOM Real Estate GmbH
Frank Schindelbeck, Telefon 06221 – 36 36 618
E-Mail: schindelbeck@fom-hd.de